Latte Macchiato vom Hokkaido-Kürbis

Latte Macchiato vom Hokkaido-Kürbis

Vorbereitung 30 Min.
Garzeit 15 Min.
Gesamtzeit 45 Min.
Schwierigkeit leicht
Herbst Klassiker mal anders: Bei diesem Rezept kann der Hokkaido Kürbis seinen feinen nussigen, an Esskastanien erinnernden Geschmack voll entfalten.

Zutaten

  • Zutaten für 2 Portionen:
  • 100 ml Wasser
  • 100 g Zucker
  • 1 Stück Hokkaido-Kürbis
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 2 Teelöffel Zimtpulver
  • 1 Teelöffel Nelkenpulver
  • 1 Teelöffel Ingwer
  • 300 ml Milch
  • 1 Espresso
  • 2 Teelöffel Kürbiskerne

Zubereitung

  1. Wasser mit Zucker und Vanillezucker in einem Topf erhitzen.
  2. Zuckersirup kochen lassen bis er dickflüssig ist, dann vom Herd nehmen.
  3. Hokkaido-Kürbis schälen, zerkleinern, pürieren und das Kürbispüree in den warmen Zuckersirup geben.
  4. Zimt, Nelkenpulver und Ingwer mischen, zum Sirup geben und alles mixen.
  5. Jetzt die Kürbiskerne bei mittlerer Hitze gleichmäßig rösten.
  6. Milch schäumen und in ein Latte-Macchiato-Glas gießen.
  7. Einen Espresso und einen Teelöffel Kürbis-Sirup unterrühren.
  8. Dann die Espressomischung ganz langsam in die Milch gießen.
  9. Den Milchschaum nach Geschmack mit zwei Teelöffeln Sirup dekorieren und den Hokkaido-Latte mit den gerösteten Kürbiskernen servieren.

Autor des Rezeptes

Jürgen Schleicher
Jürgen Schleicher
Casino im Pfalzmarkt
Küchenmeister
Seit über 26 Jahren verfügt Jürgen Schleicher über intensive Berufserfahrung in der Hotellerie und Gastronomie. Durch seine jahrelange Erfahrung in nationalen und internationalen Häusern verfügt er über das notwendige Koch-Know-how. Die Wertschätzung regionaler Qualitätsprodukte aus handwerklicher Produktion gehört für den Küchenmeister genauso dazu, wie das Entdecken traditioneller Lebensmittel und Rezepte. Als Gastgeber widmet er sich dem gesunden Genuss, der Esskultur und der Geselligkeit seiner Gäste.