Kürbisauflafu mit Zimtsahne

Kürbisauflauf mit Zimtsahne

Vorbereitung 60 Min.
Garzeit 60 Min.
Gesamtzeit 120 Min.
Schwierigkeit mittel
Der weiche Kern in der harten Schale ist nicht nur gesund, sondern überaus schmackhaft. Der Halloween Klassiker mal anders.

Zutaten

  • Zutaten für 4 Portionen:
  • 1 kg Kürbisfleisch
  • 200 ml Weißwein
  • Saft einer Zitrone
  • 100 ml Apfelessig
  • 400 g Zucker
  • 1 Messerspitze gemahlener Zimt
  • 2 Nelken
  • 1/2 Liter Milch
  • 1 Vanilleschote
  • 100g Zucker
  • 6 frische Eier
  • 15 Scheiben Weißbrot
  • Butter für die Form
  • 300 g Schlagsahne
  • 1 Teelöffel gemahlener Zimt

Zubereitung

  1. Heizen Sie zunächst den Backofen auf 200 Grad Celsius vor.
  2. Schneiden Sie dann das Kürbisfleisch in 2 cm große Würfel.
  3. Köcheln Sie es zusammen mit Weißwein, Zitronensaft, Apfelessig, 400g Zucker, dem Zimt und den Nelken in einem Topf bissfest. Die Flüssigkeit sollte verdampft sein.
  4. Dann kochen Sie die Milch mit der längs aufgeschnittenen Vanilleschote und 100g Zucker auf, lassen Sie etwas abkühlen und rühren Sie dann in die Eier ein.
  5. Die Vanilleschote herausnehmen und die Weißbrotscheiben mit der Milch tränken.
  6. Legen Sie eine gebutterte Auflaufform mit den Weißbrotscheiben aus und füllen Sie auf diese das Kürbisragout.
  7. Gießen Sie die restliche Eier-Milch darüber und decken Sie das Ganze zum Schluss mit den restlichen Brotscheiben ab.
  8. Nun im Backofen bei 200 °C Celsius etwa 35 Minuten backen.
  9. Lassen Sie den Auflauf etwas abkühlen und stürzen Sie ihn dann auf eine runde Platte.
  10. Die Sahne steif schlagen und den Auflauf damit bestreichen.
  11. Zum Schluss mit gemahlenem Zimt bestäuben.