Kohlrabi Carpaccio mit Serranoschinken und gerösteten Sonnenblumenkernen

Kohlrabi-Carpaccio mit Serranoschinken und gerösteten Sonnenblumenkernen

Vorbereitung 20 Min.
Garzeit 10 Min.
Gesamtzeit 30 Min.
Schwierigkeit leicht
Der beliebte Klassiker ist als Rohkost oder gekocht – eine Runde Sache!

Zutaten

  • Zutaten für 2 Portionen:
  • 200 g Kohlrabi
  • 60 g Serranoschinken
  • 2 Esslöffel weißer Balsamico-Essig
  • 2 Esslöffel Olivenöl
  • 1 Teelöffel Meerrettich
  • 1 Prise Zucker
  • 1 Esslöffel Petersilie
  • 20 g Sonnenblumenkerne
  • Salz/Pfeffer/Zucker

Zubereitung

  1. Den Kohlrabi schälen und mit einem Gemüsehobel in hauchdünne Scheiben schneiden.
  2. Einen großen flachen Teller mit den Kohlrabischeiben auslegen.
  3. Mit Olivenöl, Balsamico-Essig und Meerrettich ein Dressing anrühren und etwas Wasser zufügen.
  4. Mit frisch gemahlenem Pfeffer, Salz und einer Prise Zucker würzen.
  5. Petersilie grob hacken und zum Dressing geben.
  6. Jetzt das Kohlrabi-Carpaccio damit marinieren.
  7. In einer kleinen Pfanne die Sonnenblumenkerne ohne Fett trocken rösten, bis sie anfangen zu duften.
  8. Anschließend über das Kohlrabi-Carpaccio streuen und den Serranoschinken anlegen.

Autor des Rezeptes

Jürgen Schleicher
Jürgen Schleicher
Casino im Pfalzmarkt
Küchenmeister
Seit über 26 Jahren verfügt Jürgen Schleicher über intensive Berufserfahrung in der Hotellerie und Gastronomie. Durch seine jahrelange Erfahrung in nationalen und internationalen Häusern verfügt er über das notwendige Koch-Know-how. Die Wertschätzung regionaler Qualitätsprodukte aus handwerklicher Produktion gehört für den Küchenmeister genauso dazu, wie das Entdecken traditioneller Lebensmittel und Rezepte. Als Gastgeber widmet er sich dem gesunden Genuss, der Esskultur und der Geselligkeit seiner Gäste.