gebratener weißer Spargel

Gebratener weißer Spargel mit Ingwersabayon

Vorbereitung 30 Min.
Garzeit 30 Min.
Gesamtzeit 60 Min.
Schwierigkeit anspruchsvoll
Gebratener weißer Spargel mit Ingwersabayon zählt zu einer etwas ausgefalleneren Variante das Stangengemüse einmal zuzubereiten. Das weiße Gold einmal anders serviert!

Zutaten

  • Zutaten für 4 Portionen:
  • 1 kg Stangenspargel
  • 50 g Butter
  • 50 ml Olivenöl
  • 30 g Tomatenwürfel mit Schale
  • 10 Blatt Basilikum fein geschnitten
  • Pfeffer aus der Mühle
  • Salz
  • Zucker
  • Zitronensaft
  • 2 Eigelb
  • 100 ml Weißwein
  • 20 g geschälte Ingwerwurzel
  • 100 g Butter

Zubereitung

  1. Den Spargel schälen und schräg in 2-3 mm starke Scheiben schneiden.
  2. Die Spargelscheiben in Olivenöl oder Butter leicht anbraten, sie sollen dezent bräunen, nach 3 min. Tomaten und Basilikum dazugeben, weitere 2 min. braten, mit Salz, Pfeffer, Zitronensaft und Zucker abschmecken.
  3. Für das Sabayon die Butter erhitzen und klären.
  4. Den Weißwein auf die Hälfte reduzieren, leicht abkühlen lassen und mit den Eigelb im Wasserbad zu einem schaumigen Sabayon aufschlagen.
  5. Die auf 60 Grad temperierte Butter einrühren, Ingwerwurzel auf einer sehr feinen Reibe raspeln, dazugeben und das Ingwersabayon mit Salz, Pfeffer und Zucker abschmecken.
  6. Spargel leicht gehäuft anrichten, mit etwas Ingwersabayon übergießen, den Rest in einer Sauciere separat dazustellen.