Blattpetersilie

Es wird zwischen glatter und krauser Blattpetersilie unterschieden. Die glatte Blattpetersilie ist etwas intensiver im Geschmack.

Petersilie
Petersilie

Blattpetersilie – Erntefrisch vom Pfalzmarkt

J Jan
F Feb
M Mrz
A Apr
M Mai
J Jun
J Jul
A Aug
S Sep
O Okt
N Nov
D Dez

Anbau & Ernte

Die Blattpetersilie bevorzugt einen hellen Standort, jedoch nicht zu heiß. Weshalb hierfür optimalerweise ein lichter Halbschatten gewählt wird. Humus- und nährstoffreiche Böden, welche eine lockere und vorallem feuchte Erde bieten begünstigen das ideale Wachstum der Kräuterpflanze.

Verwendung

Beide Sorten eignen sich für Salate, Suppen und Soßen oder einfach nur als Belag mit Butter auf Brot oder im Brot gebacken.

Lagerung

Die frische Blattpetersilie kann entweder in einem Wasserglas für einige Tage im Kühlschrank frisch gehalten werden, oder im Gempsefach des Kühlschranks bis zu drei Woche.
Weitere Möglichkeiten zur Lagrung von Petersilie sind as Trocknen oder das Einfrieren. Bevorzugt werden sollte, sofern möglich, das Einfrieren, da die Petersilie im getrockneten Zustand extrem viel von ihrem Aroma verliert. Darüber hinaus besteht die Möglichkeit die Petersilie in Öl einzulegen, wodurch diese bis zu mehreren Monaten haltbar gemacht werden kann.